Berichte 2016

Sonntag,18.12.2016 

Darf ich vorstellen:
Unser neues Auto. Renault Master

Der Iveco hat uns 6 Jahre gute Dienste geleistet. Aber leider konnten wir ihn nicht mehr vorführen. Ab sofort fahren wir mit diesem herrlichen Fahrzeug herum. Ein Wunder. Schon vor längerem gaben wir unserem geschätzten Garagisten den Auftrag etwas herumzuschauen, dass er er eine gute Occassione findet. Letzte Woche führte es Gott, dass dieses Auto bei ihm reinkam. Der vorherige Besitzer musste das jährige Fahrzeug eintauschen, da es ihm zu hoch ist. Wir konnten vom Abschreiber profitieren und bekamen das gute Stück für einen sehr günstigen Preis. Nun kann ich die Möbel endlich stellen, da der Innenraum der Ladefläche 230cm hoch ist. 
Wir freuen uns sehr.
Seit Mittwoch 15.12. verkaufen wir die Weihnachtswaren für 1.- per Stück. Der Absatz ist reissend. Aber es hat immer noch sehr viele hübsche Dinge um die Festtage festlich zu gestalten. 
Über Weihnacht - Neujahr haben wir offen. Wenn Sie also etwas entsorgen oder tranportieren wollen, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Sonntag, 27.11.2016 

Ab sofort kann man bei uns mit bezahlen. Damit können Sie sich kostenlos Guthaben aufs Smartphone laden und bei uns bezahlen. 

Sonntag, 13.11.2016 - offener Sonntag

So, der letzte offene Sonntag dieses Jahr ist auch schon Geschichte. 50 Menschen wollten unseren Start des Weihnachtsverkaufes sehen und kauften auch gleich ordentlich ein. Es war ein guter Verkauf, der uns ein wenig über die letzten mageren Wochen hinwegtröstete.
Wir sind dankbar.

Sonntag, 30.10.2016

 

Sonntag, 16.10.2016

Wir, Agi und Horst Scharfenberg hatten das Glück, von Mitte September bis Anfang Oktober 16 nach Kanada zu reisen. Wir besuchten dort in zwei verschiedenen Provinzen (Manitoba und Nova Scocia) Geschwister. Es war eine sehr schöne Zeit und ein grandiose Erfahrung in so einem riesigen Land zu verweilen.
Dies war aber nur möglich, weil uns viele liebe Menschen in der Brocki und auch zu Hause vertraten. Wie von uns gewünscht brachten sich die verschiedenen Menschen im Brocki ein und veränderten das Bild zum positiven. Die Kleiderabteilung wurde auf Winter umgestellt, die Spielwaren erfuhren auch ein positives Lifting. Die Gestelle vom Geschirr wurden allesamt gewaschen und neu bestückt. Einfach gesagt: Der Brocki taten die 3 Wochen sehr gut. Am besten schauen Sie mal rein. Wir haben wirklich ein edles Brocki. Wir werden von den Menschen aus der Umgebung mit so wunderbaren Sachen beschenkt, dass es nicht mehr als recht ist, wenn wir diese so schön wie möglich präsentieren.

 

Sonntag, 11.9.2016

Bei uns herrschen ruhige Zeiten. Dies lässt es zu, die Gedanken über die Brocki etwas schweifen zu lassen. Was könnte man verbessern? Letzte Woche war in mir immer wieder der Gedanke, dass etwas mit dem Licht verändert werden sollte. Aber es darf nichts kosten :). Ab Mitte Oktober werden wir das angehen. Das Licht sollte von 5.5 Meter Höhe auf 2.3 Meter Höhe runter kommen, damit die Gestelle besser ausgeleuchtet werden. Dies mit vorhandenen Mitteln. Mal schauen; wird spannend. 

vom 19.9. - 9.10.16 kein Abholdienst.

Wenn es Ihnen ab dem 10.10. noch reicht, dann können Sie gerne anrufen; ansonsten bitte eine andere Brocki fragen. Der Laden ist normal offen.

 

6.9.16 immer gute Ware

Jeden Tag bekommen wir gute Ware. Gestern zum Beispiel brachte uns eine Frau einen Rolf Benz Stuhl. Dann haben wir eigentlich auch immer Shabby-taugliche Möbel und Kleinwaren. 

​​Sonntagsverkauf vom 21.8.2016 Alles 1/2 Preis

Ui, war das ein Tag. Von weit her kamen die Leute, um aus unseren schönen Sachen einige zum halben Preis zu erwerben. Wir durften 162 Kunden bedienen und über 1000 Artikel über die Kasse lassen. Dies ist neuer Rekord für unser Brocki. Wir sind sehr dankbar, dass unser Geschenk so gut ankam. 

Sonntag, 14.8.16

Eine Woche vor dem stärksten Verkaufstag (Sonntag, 21.8.) von der Brocki. 
Wir werden auf jeden Fall nochmal alles auffüllen damit die Gestelle voll und die Auswahl für alle Gäste befriedigend ist. 

Sonntag 31.7.16

Der Bundesfeiertag steht vor der Tür. Wir feiern den 725 sten Geburri der Schweiz. Die Schweiz ging durch sehr schwere Zeiten. Wusstest du, dass 1816 wegen eines Vulkanausbruches, in der Schweiz, eine so grosse Hungersnot war, dass auf Lebensmitteldiebstahl die Todesstrafe stand. Ich denke auch oft an die Wagemutigkeit der ersten Eidgenossen, die dieses Land mit Gott gegründet haben. Ein Bund, den Gott sehr ernst nimmt. So viel Gutes und so viel Segen durfte die Schweiz ernten. So sehe ich es auch mit unserer Brocki. Viel Gutes durften wir in den 6,5 Jahren schon erleben. So wie ich für die Schweiz gute Hoffnung habe, so wünsche ich dies auch für unser Brocki. Herzlichen Dank all den lieben Menschen, die uns so wunderbar unterstützen.

 

Sonntag 17.7.2016

Die Sommerferien haben begonnen. Wie schon verschiedentlich erwähnt, sind wir immer zu den gewohnten Zeiten für Sie da.
Wir haben die letzten Wochen wieder viele schöne Waren bekommen. Ich werde gleich einiges auf die Angebotsseite stellen. Speziell zu beachten wäre das Flexahochbett, mit Turm und Rutschbahn. 


 

Heute, Sonntag war Spielzeugmarkt

Es war einiges los. Viele Menschen genossen den Sonntag auch bei uns. Der liebe Gott meinte es auch mit dem Wetter gut mit uns. Es war nicht zu heiss, aber auch nicht zu kalt. Perfekt eben, wie ERs macht. 70 Bananenschachteln Spielsachen präsentierten wir im ganzen Laden und auch draussen.


Die Menschen griffen herzhaft zu und kauften rege ein. Auch bei Speis und Drank fanden sie ein paar ein. Der Sonntagsverkauf war wieder eine gute Sache.
Es hat immer noch sehr viele schöne Spielsachen, die Sie auch ab Morgen bei uns einkaufen können.
Wir freuen uns schon auf den nächsten Sonntagsverkauf, der dann am 21.8. sein wird. Und dann heisst es ALLES ZUM HALBEN PREIS - unser Geschenk an Sie, damit Sie etwas "gerner" von den Ferien nach Hause kommen ;).


 

Am kommenden Sonntag ist offen - Spielzeugmarkt

Die Vorbereitungen für den Spielzeugmarkt laufen. Ich habe die Waren, die am 26.6. in den Verkauf kommen schon mal gesichtet und angeschrieben. Es hat wirklich interessante Waren. Antike Spielwaren, Legos, Donald Duck Bücher, Puzzles und Spiele, eine komplette PSP, zwei grosse Autos zum Fernsteuern und noch vieles mehr. Wenn Sie an den Sonntag schon was vorhaben, sagen Sies ab oder verschieben Sies und schauen Sie rein. Sie können auch für wenig Geld etwas zu Mittag essen. 

Letzte Woche in der Winterthurer Zeitung

5.6.16 Was geht ab....

Die Flut der Warengeschenke reisst nicht ab. Ein Segen, aber auch eine grosse Herausforderung für so ein kleines Brocki wie uns. Annehmen, anschauen, putzen/waschen, mit Preis anschreiben und im Laden präsentieren. Wir können also garantieren, dass wir jeden Tag neue Waren in den Laden bringen. Also auch Menschen, die uns jeden Tag besuchen wollen, kommen auf ihre Rechnung. Brock n'Roll.
Langsam aber sicher konzentrieren wir uns auf den Spielzeugmarkt von 26.6.. Damit wir den Menschen, die sich an dem Sonntag auf den Weg zu uns machen, etwas bieten können. Wir freuen uns sehr auf den Sonntag, insbesondere wir wieder mal grillieren werden, damit auch fürs leibliche Wohl gesorgt ist. 
Reservieren Sie sich den Termin.
 

​20. 5. 16 kleiner Bericht ;)

Sei gegrüsst liebe Leser/in
Die Wochen rennen dahin. Jeden Tag fahren liebe Leute bei uns vor und schenken uns Waren. Jeden Tag dürfen wir auch über 20 Kunden bedienen, die einen Teil dieser Waren kaufen. Gerne würde ich wieder mal erzählen, was denn mit den Waren geschiet, die wir nicht verkaufen. Diese Waren werden alle zwei Wochen von Hifsgüter.ch abgeholt. Das sind im Schnitt 10 Schachteln Kleinwaren und ebensoviele 110Liter Säcke Kleider. Diese Waren kommen in Lager, wo sie von Hilswerken geordert werden können. Dies ohne zu bezahlen. Dies ist eine Grossartige Arbeit, die da geleistet wird. Wenn man nicht die Möglichkeit hat, da mal etwas Einblick zu bekommen, kann man sich nicht vorstellen, welche Mengen von Waren da bewegt werden. Schlepper voll mit Gütern fahren in alle Himmelsrichtungen wo Armut herrscht. Wir sind froh, dass wir die Möglichkeit haben unsere "Überschüsse" so weitergeben zu können. Ach ja, fragen sie mal so interessehalber, wenn sie ein Brocki besuchen, was denn mit ihren Überschüssen passiert.
Wir durften letzte Woche einige sehr schöne Sachen abholen. Tisch mit 6 Stühlen, Tannenschrank mit 5 Türen, Sehr viele antike Keramikfiguren, Kleider, edles Geschirr und vieles mehr.
Nächste Woche hole ich eine Gartenlaunsch, edler viertüriger Schrank und ein runder Kirschholztisch mit zwei Einsetzplatten.


 

In den Feiertagen und erst noch Schulferien

Die letzten beiden Wochen waren bei uns Schulferien. Dies hat sich auf Umsatz und Kundenzahlen ausgewirkt. Dies war aber insofern wieder postiv, dass wir uns der Räumung, die gerade ansteht widmen konnten. Diese Räumung beschehrt uns viele sehr schöne Waren.
Hier sehen Sie einen kleinen Teil:
 

Sonntag, 8. Mai ist Muttertag

Vielleicht liest sich der Titel für den Einen oder die Andere etwas abgedroschen. So: jetzt müssen die auch noch auf den Muttertag hinweisen; wir werden doch schon genug mit diesen Werbebotschaften bedient. Stimmt. Trotzdem möchten wir uns empfehlen, dass Sie sich bei uns für etwas, das sie Ihrer Mutter schenken könnten, umschauen. Ich würde mal sagen, dass es bestimmt etwas hat, das Ihrer Mutter gefallen würde. Eine schöne Schüssel, die sie mit Blumen bepflanzen könnten; eine Vase die zum Blumenstrauss den sie Ihr schenken wollen passt, etwas herziges, das ihr Herz erhellt, ein Sammelteller, mit dem Sie auf eine Einladung zum Essen aufmerksam machen könnten. Ideen gibt es genug, wenn man Vorlieben der Mutter kennt. 
 

Sonntag, 17.4. Sommertime

Der erste offene Sonntag in diesem Jahr ist vorbei. Obwohl das Wetter nicht gerade sommerlich war, fanden einige Menschen den Weg zu uns. Wir durften aus unserem reichhaltigen Angebot auch schon ein paar Sachen verkaufen.
Aber es hat immer noch gaanz viele Super-Waren.

Frühling kehrt ein....

Die ersten Tage über 15 Grad hatten wir schon. Es zieht die Menschen hinaus. Gärten, Sitzplätze und Balkone werden Sommertauglich gemacht. Dies merken wir, dass sehr viele Töpfe gekauft werden. Da wir diese günstig verkaufen, kommen die Menschen zu uns. Mit den anderen Sommerwaren müssen Sie noch bis am Sonntag, 17.4. warten. Aber ab dann sind auch wir mit Gartenstühlen, Tischen, Kissen, Zelten, Kindervelos, Gartensitzgarnituren, Zäune, Tischtennistisch, Grille und vielem mehr, für Sie bereit.

 

Ostern 2016

Wir wollen es nicht unterlassen, Ihnen schöne Ostern zu wünschen; oder zu wünschen, dass sie schöne hatten ;)
Es geht nun langsam aber sicher auf unseren ersten offenen Sonntag dieses Jahr, zu. wir freuen uns die vielen schönen Sommerwaren am 17.4. feil zu bieten. Ich versuche den Lagerraum, wo sie jetzt stehen am geistigen Auge vorbeiziehen zu lassen. Da hat es also: Veloanhänger, Leiterwagen, einige gute Velos; für Gross und Klein, Gartenmöbel, Schirme, Rutschbahn, PingPong Tisch von Kettler, Plastikschränke, neue Zäune, Rasenmäher, Gartengeräte usw. Ich denke, mir ist noch lang nicht alles in den Sinn gekommen, was da wartet. 
Wir raten Ihnen, bevor sie etwas neu kaufen, schauen Sie bei uns vorbei. 

14.3.16 schon wieder Mitte März

Grüss Gott interessierter Brock n'Roller. Dadurch wir in einigen Medien mit Werbung auf uns aufmerksam machen, dürfen wir uns stetig über neue Kunden freuen. Letzte Woche besuchten uns 120 Menschen, die etwas kauften. 
Die letzte Woche konnten wir neben vielem anderen zwei lässe Sofas, ein Klimagerät, ein Himmelbett, ein tip-topes Fahrrad abholen. Immer wieder loben die Kunden, welch gute Waren wir haben. Wenn das ja vielleicht mal eine Person sagt, dann denkt man, dass dies ihr Empfinden ist. Wenn man dies aber jeden Tag ein paar mal hören darf, dann muss was dran sein. Es geht nicht drum Eigenlob auszubreiten, sondern durchblicken zu lassen, dass es die Menschen sehr gut mit uns meinen, dass sie uns mit so guten Waren beschenken.
An dieser Stelle kann ich schon mal auf unseren Frühlingsmarkt am 17.4.16 aufmerksam machen. Da stehen und liegen bereits einige Fuhren sehr schöne Sommerwaren/möbel bereit. Ich würde, wenn ich Sie wäre diesen Sonntag schon mal reservieren, bevor Sie sich anderweitig mit teureren Sommerwaren eindecken.

28.2.16 Der Februar, der Februar war auch nicht steif und starr.....

Der Februar ist auch schon durch. Wir durften eine Wohnungsräumung machen und an einem Haus sind wir dran.
Jeden Tag wurden wir mit herrlichen Waren beschenkt. Gerade am letzten Freitag bekamen wir dies:

Ist doch sehr schön.
Kommen Sie doch mal vorbei.

20.2.16 Winterwaren/Kleider Ausverkauf

Ab sofort können Sie bei uns die sonst schon günstigen Waren zum halben Preis erwerben. 
Auch die letzte Woche hatte etwas unter den Schulferien zu leiden. Aber man hat uns fleissig Waren gebracht, die wir zum grösseren Teil bereits im Laden präsentieren. 

14.2.16  Bei uns im Dorf herrscht Ferienstimmung

Die letzte Woche und auch die nächste haben hier die Kinder Ferien. Dies haben wir im Umsatz und den Kundenzahlen gemerkt. Aber solche "Flauten" haben auch immer den Vorteil, dass man ungestörter vorwerts arbeiten kann. Bereiche wieder mal in Ordnung bringen, die bei regem Betrieb eher vernachlässigt werden. Wir haben etwas Bodenfarbe geschenkt bekommen und wollen diese im Brocki brauchen. Dies heisst, dass wir in den drei Geschirrgängen den Boden anmahlen werden. 

Es Filmli uf Youtube
 

7.2.16 eine Woche vor dem Valentinstag

Grüss Gott liebe/r Besucher/in. Zuerst wünschen wir Ihnen einfach eine gute und zufriedene Zeit.
Auch die letzte Woche haben wir wieder sehr viel neue Waren geputzt, gewaschen und diese fein säuberlich im Laden hingestellt. Dort warten sie, bis jemand Freude an ihnen findet und sie kauft. Im Hinblick auf den Valentinstag, der ja am kommenden Sonntag, 14.2. ist kann ich uns nur wärmstens empfehlen. Bei uns hat es sehr viele Hübschigkeiten, die sich als Geschenk eignen. Kommen Sie doch mal vorbei.

31.1.16 Der erste Monat ist schon vorbei

Gerne würde ich Ihnen etwas erzählen:
Wie allen Gemeinden in der Schweiz, wurden auch unserer einige Flüchtlinge anvertraut. Die müssen ausgestattet werden. Da kam ein Herr von der Sozialbehörde unseres Dorfes und fragte nach Kinder-Buggys. Einen konnte ich ihm gleich mitgeben. Er liess dann seine Telefonnummer bei uns, im Fall noch einer reinkommen würde. Ist ja nicht gerade die Zeit, wo die Menschen so was bringen. Aber eine halbe Stunde nachdem der Mann abgefahren war, brachte mir eine ältere Dame einen Buggy. Zufall? Nein, da steckt Gott dahinter, der einfach den totalen Überblick hat.
Eine uns bekannte, junge Mutter fragte nach einem Aufbewahrungssystem mit Metallschüsseln und den passenden Plastikdeckel dazu. Hatten wir leider nicht. Ist auch nicht gerade etwas, das häufig reinkommt. Am Tag darauf bringt uns eine Bekannte, neben vielem anderem, genau diese Schüsseln. Zufall? Nein! Gott will durch uns segnen und dieser jungen Mutter etwas Gutes tun.

 

23.1.16 Das Jahr hat gut angefangen

Wir dürfen sagen, dass unser Jahr gut angefangen hat. Wir werden mit schönen Waren regelrecht überschwemmt. Bei den Angeboten bekommen sie einen kleinen Einblick.
 

Erfolgsrechnung 2015

Wenn man ein kleines und übersichtliches Unternehmen ist, steht die Erfolgsrechnung ziemlich bald :)
Gerne würde ich ein paar Kennzahlen weitergeben, damit Sie ein bisschen wissen, was wir letztes Jahr so bewegt haben:
Spenden gegen den Menschenhandel in Rumänien, einem uns bekannten Projekt:
über 15'000.- 
Wir haben rund 40 Tonnen Abfälle bewegt.
Dann konnten wir 250-300 110Liter Säcke Kleider und 300-350 Kisten nicht verkaufte Waren für die Mission weiter geben.
Wir konnten einige Male arbeitslose Männer beschäftigen.
Wir durften 18 Räumungen durchführen.
5585 Kunden gaben uns letztes Jahr die Ehre mit ihrem Besuch.
Am 23.8.2015 realisierten wir einen neuen Tages-Umsatz-Rekord. Dieser 1/2 PreisSonntag brachte uns mit 140 Kunden über 3300.- ein.
Auch letztes Jahr machten wir keinen Tag Ferien und es geht uns gut. 
Wir können sagen, dass wir durch die Gnade Gottes getragen werden. Immer wieder erleben wir sein Eingreifen. Sind es Schmerzen, die nach Bitten von Heilung weg sind, oder Zeitmamagement, das wunderbar aufgeht, oder die viele Hilfe, die wir immer wieder bekommen. 
 

Herzlich willkommen im Jahr 2016

Wir würden uns freuen, wenn wir auch dazu beitragen könnten, dass es für Sie ein gutes Jahr wird.